Apotheken-Logo Theresen-Apotheke
Ihre Apotheke




Aktuelles

Warum gute Laune nicht immer sein muss

In unzähligen Ratgebern wird uns geraten, auch Schicksalsschläge mit einem Lächeln hinzunehmen. Positives Denken wird oftmals als effektiver Weg hingestellt, um das Leben besser meistern zu können. Dabei raten Psychologen von zu viel Frohsinn ab. Wer sich nämlich selbst unter Druck setzt und sich gelegentliche Phasen von Unzufriedenheit und schlechter Laune nicht eingesteht, erzeugt sich mitunter noch mehr Stress. Eine optimistische Lebenshaltung ist zwar grundlegend etwas Gutes, sollte aber nicht mit erzwungener guten Laune verwechselt werden. Alle negativen Gedanken ständig aus dem Alltag zu verbannen, schafft niemand.

 


zurück